Details
Filter:
Meldefrist 31.01.2018
BezeichnungVerbrauchsprognose für KWK-Umlage
Art Meldefrist
rechtliche Grundlage§ 36 Abs. 4 KWKG 2017
für Zeitraumlaufendes Jahr
Antrag/Meldung anÜbertragungsnetzbetreiber
Bemerkung:

Seit 2017 erhalten nur noch stromintensive Unternehmen mit einem EEG-Begrenzungsbescheid nach § 64 EEG reduzierte KWK-Umlagesätze. Die KWK-Umlage wird dabei nach den Regeln des EEG begrenzt.

Gemäß der Übergangsregelung § 36 Abs. 4 KWKG 2017 müssen die Unternehmen, welche die oben genannte Begrenzung nutzen möchten, dem regelverantwortlichen Übertragungsnetzbetreiber folgende Meldungen zukommen lassen:
– prognostizierte Strommenge je Abnahmestelle und Kalendermonat
– tatsächlicher Höchstbetrag aus Begrenzungsbescheid